Mit der Webseite Kunden gewinnen

Die Homepage ist Ihr zentrales Marketinginstrument. Jeder Kunde besucht sie bevor er Sie engagiert – oder nicht engagiert. Dabei ist es ganz egal, ob er die Webseite zum Beispiel auf Empfehlung besucht hat. Oder Sie schon persönlich auf einer Messe kennengelernt hat. Oder einen Artikel von Ihnen gelesen hat. Ihre Homepage sollte dieses erste Interesse nutzen und den potentiellen Kunden weiter führen. Um wirklich einen Kontakt zum potentiellen Kunden herstellen zu können sollte sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ansprache der Zielgruppe
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Einfachheit
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Anreize zur Kontaktaufnahme
  • Handlungsaufforderung

Webseiten gewinnen Kunden

Erfüllt sie eine oder mehrere Voraussetzungen nicht, ist Ihre Webseite nichts weiter als eine viel zu große Visitenkarte. Es liegt an Ihnen, ob Sie dieses Akquise-Potential verschenken wollen oder doch öfter Sätze hören wollen wie: Ich habe auf Ihrer Webseite Ihr Führungskräfte-Seminar „Brennen ohne auszubrennen“ gesehen und wollte mehr wissen.

Kleine Stellschrauben – große Wirkung

Es gibt viele Möglichkeiten, warum Ihre Seite nicht ihr Potential entfaltet. Baut Sie sich langsam auf und verschreckt gestresste Geschäftsführer und Personaler? Sprechen Sie auf Ihrer Seite verschwurbeltes Beraterdeutsch? Gibt es auf Ihrer Seite vielleicht keine Produkte, sondern nur „Beratung“ zu kaufen?

Schnellcheck: Webseite
  • Mehr Besucher
  • Mehr Kontakte
  • Mehr Kunden
  • Höhere Kundenbindung
Mehr Infos

Technik

  • Lange Ladezeiten?
  • Wird die Seite nicht in Google gefunden?
  • Fehler in verschiedenen Browsern?
Mehr zu Technik

Inhalte

  • Sind die Texte aktiv und anschaulich?
  • Gibt es eine Struktur und Überschriften?
  • Gibt es Bilder, Buttons und Checklisten?
Mehr zu Inhalten

 

Die Königsdisziplin: Gezielt verführen

Dass eine schnelle, benutzerfreundliche und interessante Webseite mehr Wirkung entfaltet ist selbsterklärend. Wirkung heißt: Es nehmen mehr Leute mit Ihnen Kontakt auf. Sei es, um ein Seminar zu buchen oder um den Newsletter zu bestellen. Das ist aber nicht das Ziel. Es ist die Grundlage. Stecken Sie noch etwas Arbeit in Ihre Homepage. Steigen Sie in die Königsklasse des Online Marketings auf. Dann akquirieren Sie Kunden fast wie von Zauberhand.

Konversionspfade entwickeln

Hierfür sollten Sie Pfade schaffen. Geplante Wege, die Besucher gezielt dazu führen, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Das nennt man „Konversion“. Bei Beratern, Trainern und Coaches ist das zum Beispiel eine Newsletter-Anmeldung oder eine Kontaktaufnahme über ein Formular. Auch eine Anmeldung zu einem offenen Seminar ist vorstellbar.

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Fehlerfreie Technik
  • Interessante Inhalte
  • Handlungsaufforderungen
  • Ansprache
  • Geplante Konversionspfade

Kostenlose Tipps und Tricks für Ihr Online Marketing?

Jetzt anmelden

top